Festprogramm Freitag

20.00 Uhr
Show-Wettbewerb «Kampf am Röstigraben» im Mehrzweckgebäude des Schulhauses Beinwil, Eintritt CHF 5.–
  20.00 Uhr Les Echos du Val-Terbi, Corban (JU)
  20.40 Uhr Young Bones Brass & Friends, Beinwil (SO)
  21.20 Uhr Fanfare de Courcelon (JU)
  22.00 Uhr MG Konkordia Aedermannsdorf (SO)

22.40 Uhr
Konzert vom Ensemble de Cuivres Concordia Mervelier

23.20 Uhr
Rangverkündigung «Kampf am Röstigraben»

23.30 Uhr
Unterhaltung mit der Blaskapelle Sorgenbrecher

Kampf am Röstigraben

Der Show-Wettbewerb unter dem Motto «Kampf am Röstigraben» bildet am Freitagabend den Hauptteil der Unterhaltung. Diesen Kampf werden zwei Brass Bands aus dem Kanton Jura (Les Echos du Val-Terbi aus Corban sowie die Fanfare de Courcelon) und zwei weitere Brass Bands aus dem Kanton Solothurn (MG Konkordia Aedermannsdorf und die Young Bones Brass & Friends aus Beinwil) bestreiten. Bemerkenswert ist, dass diese vier Vereine innerhalb eines Kreisradius von weniger als 10 Kilometer aktiv sind!

Lassen Sie sich von den Vorträgen ab 20.00 Uhr begeistern und bestimmen Sie mit, welche Formation diesen friedlichen Wettkampf gewinnen wird. Als Zuhörer und Zuschauer sind Sie ein Bestandteil der Publikumsjury und legen die Rangfolge der musikalischen Darbietungen sowie der Umsetzung des Mottos fest.

Der Wettbewerb wird zugleich auch von einer Fachjury bewertet. Mit Mario Bürki aus dem Kanton Bern und dem Freiburger Marc Jean-bourquin konnten wir zwei exzellente Experten für diesen Anlass gewinnen.

Preisgelder:
1. Rang CHF 800.– / 2. Rang CHF 500.–
3. Rang CHF 300.– / 4. Rang CHF 200.–

Spezialpreis für die beste Umsetzung des Mottos CHF 200.–

>Reglement Show-Wettbewerb

Nach dem Show-Wettbewerb unterhält Sie das Ensemble de Cuivres Concordia Mervelier mit weiteren Leckerbissen, bis das Resultate feststeht und die Rangverkündigung durchgeführt werden kann.

Blaskapelle Sorgenbrecher

Nach dem Showwettbewerb ist es Zeit für den Auftritt der Blaskapelle Sorgenbrecher:

Die Sorgenbrecher

  • sind eine jung(gebliebene), aufgestellte und kollegial organisierte Kapelle.
  • treten instrumental und mit Gesang auf.
  • spielen böhmische Literatur und Highlights der unterhaltenden Blasmusik.
  • musizieren mit grossem Spass und Freude an der stilgerechten Interpretation.

Alle MusikerInnen bringen Erfahrung aus der Blaskapellenszene mit und sind nebst den Sorgenbrechern auch in anderen Formationen und Stilrichtungen anzutreffen.

sorgenbrecher_01